Seerundewege Wandern

WEISSENSEE-(HALB)RUNDWANDERUNG

vom
Juli 2, 2022

Länge: 11 km – Höhenmeter: 110 – Gehzeit: 2,5 h

Vom Ostufer-Parkplatz beginnt die Tour um den Weißensee, zumindest eine Hälfte. Der Weg ist prima ausgebaut und am Nordufer entlang auch mit dem Hinweisschild „Nur für Geübte“ versehen. Aber so wild ist es nicht.

Zwar geht es hier gut 100 Meter auf einem Steig in die Höhe, doch der Ausblick auf das türkis-blaue Wasser entlohnt die Mühen. Hier und da sind dabei aber schon Trittsicherheit und vielleicht auch Schwindelfreiheit gefragt. Vorbei geht’s an der Anlegestelle „Kleine Steinwand“ und „Rochnacherfels“, durch Neusach bis nach Techendorf. Unterwegs laden viele Plätze mit und ohne Bank, nah oder etwas entfernter vom Wasser zum Verweilen, Baden oder einfach nur die Landschaft-Genießen ein.

Zurück geht’s mit dem Schiff von Techendorf zum Ostufer. Fahrtdauer ca. 35 Minuten. D.h. am Ende sind es 11 km per pedes und 11 km per navis.

TAGS
ÄHNLICHE BEITRÄGE