Bergtour Wandern

ROTWAND (1.884 m) IM SOMMER

vom
Juni 29, 2019

Länge: 19 km – Höhenmeter: 1.200 – Gehzeit: 4,75 h

Vom Wanderparkplatz in Geitau startet die Tour bei Wahnsinnswetter. Auf Höhe des Soinsees (welchen wir aufwärts rechts liegen lassen) werden gerade Bierkästen mit einer selbstgebauten Winde nach oben befördert. Über das Plateau geht’s rechter Hand weiter und durch Pinien Richtung Rotwandhaus. Die langgezogenen Serpentinen bilden den letzten Abschnitt zur Rotwand. Dort wird ausgiebig gerastet, bevor es wieder abwärts, aber diesmal über die Großtiefentalalm zum Soinsee geht. Das Wetter lädt zum Baden und so wird eine große Runde geschwommen, um sich danach trocken zu sonnen und dann gemütlich zum Ausgangspunkt zurück zu wandern.

Fazit: Egal ob bei Schnee oder strahlendem Sonnenschein – eine tolle Tour

TAGS
ÄHNLICHE BEITRÄGE