Seerundewege Wandern

MOLVENOSEE-RUNDWANDERUNG

vom
November 2, 2021

Länge: 14 km – Höhenmeter: 250 – Gehzeit: 3 h

Am Fuß auf der Ostseite der Brentagruppe im Trentino liegt der Molvenosee. Vom Parkplatz an einem beschaulichen Badesee namens Lago di Nembia führt der Weg zunächst auf der Fahrstraße bis zur Südspitze vom Molvenosee. Wie so oft geht es im Uhrzeigersinn ringsum. Doch nach zwei Kilometern sagt eine Baustelle: Durchgang verboten. Aber da niemand zu sehen ist – weder Bauarbeiter, noch andere Wanderer oder gar Schutzpersonal, schlüpft man durch die bereits sichtlich geweitete Öffnung im Bauzaun. Weiter geht’s, mal auf und ab durch den Wald mit See in Sichtweite. Ein kurzer Abstecher zu einem Aussichtspunkt auf einem Ausläufer eröffnet den Blick zum Strand von Molveno.

An selbigen angekommen bei strahlendem Sonnenschein und doch recht windigen Verhältnissen findet die Pause im Schutz großer Felsen am steinigen Ufer statt. Nach der Stärkung geht’s dann mit angezogener Jacke weiter, denn der Wind pfeift schon ganz schön ums Eck. Auf der anderen Seite führt der Weg erst neben der Straße diesseits vom See und dann mal jenseits der Straße etwas höher entlang – mit erhabenen Seeblick. Später geht man wieder in direkter Ufernähe. Bald ist der See umrundet und die letzten anderthalb Kilometer wandert man auf selben Weg zum Parkplatz zurück.

Fazit: Mit 250 Höhenmetern und 14 km ist es eine gemütliche Wanderung mit vielen einladenden Rastplätzen und schönem Blick auf den See.

TAGS
ÄHNLICHE BEITRÄGE