Bergtour Wandern Winter

SONNWENDWAND (1.512 m)

vom
Dezember 18, 2020

Länge: 12,5 km – Höhenmeter: 820 – Gehzeit: 3 h

Am Wanderparkplatz Hainbach im Priental ist es beim Tourstart recht kalt und noch trüb und so sind es auch die ersten Kilometer durch den Wald. Nach der Hofbauernalm wird’s etwas knifflig, den Weg zu finden. Zwar gibt es Hinweisspuren im Schnee, doch die unbeschilderte Abzweigung den Hang hinauf ist nicht gleich zu erkennen. Im Wald an einem Baum hängt dann doch ein Schild – um dieses zu erblicken, muss man aber auch den Blick in die Höhe richten. Doch schaut man bei den schneeig-vereisten-rutschigen Steig eher nach unten, um trittsicher die letzten Meter zu bestreiten. Diese schlängeln sich unwirsch durch den Wald über Stock und Stein. Ist man dann zu schnell zum Gipfel unterwegs, droht man kurz nach dem Gipfelkreuz auf den anderen Seite gleich wieder die Abkürzung nach unten zu nehmen – denn dort geht’s schroff und steil bergab. Es ist also Vorsicht geboten. Nach kurzer Verweildauer und eine kurzen Aktion als Fotografin geht’s den gleichen Weg retour.

Fazit: Eine einfache aber doch schöne Wandertour

TAGS
ÄHNLICHE BEITRÄGE