Bergtour Wandern Winter

SCHWARZENBERG (1.187 m)

vom
Dezember 29, 2020

Länge: 11 km – Höhenmeter: 650 – Gehzeit: 2,75 h

Vom Wanderparkplatz (kostenlos) am Ende der Schwarzenbergstraße in Bad Feilnbach geht’s gegen 8:15 Uhr los. Es ist immer ratsam früh zu starten: freie Parkplatzwahl, kaum eine Menschenseele, Ruhe. Der erste Kilometer ist recht vereist und daher auch sehr rutschig. Im Wald und Schatten geht’s voran bis man nach 2 Kilometern wieder ins Freie kommt und die Sonne durch die Bäume blitzt und den Schnee zum Glitzern bringt. Nur wenige Spuren sind im Schnee erkennbar und verleiht dem Weg noch etwas Jungfräuliches an diesem Morgen – das soll auf dem Rückweg anders sein. Die Tregleralm ist schon erkennbar. Diese lässt man links liegen und wandert im nahen Wald rechter Hand den Weg – erst mal wieder etwas bergab – weiter voran. Die erste Abzweigung nimmt man nach links und folgt dem Fahrweg nun wieder bergauf. An einer Kreuzung mit 5 Gabelungen nimmt man die erste rechter Hand in und durch den Wald hindurch bis man wieder auf eine Lichtung kommt und in der Ferne schon die Schwarzenbergalm und den Schwarzenberg erblickt. Nun folgt man dem Weg weiter an der Alm vorbei und den Berg hinauf. Retour geht’s auf dem gleichem Weg.

Fazit: Eine nette einfache Tour – auch im Winter, die man am besten zu unpopulären Zeiten beschreitet, um die Natur und Landschaft ungestört genießen zu können.

TAGS
ÄHNLICHE BEITRÄGE