Bergtour Wandern

GLASBACH-WASSERFALL (930 hm)

vom
Juni 4, 2022

Länge: 24 km – Höhenmeter: 350 – Gehzeit: 5,25 h

Vom Wanderparkplatz Jachenau-Bäcker (vor der Zimmerei Danner) startet im Uhrzeigersinn die Jachenau-Rundtour mit Abstecher zum Glasbach-Wasserfall. Zunächst geht es zwischen Wiesen und Feldern in Richtung Jachenau-Dorf. Dabei quert man die St2072 und folgt auf der Fahrstraße der Beschilderung gen Lainlalm.

Vorbei geht’s an der Bergl-Alm (Vereinshütte der Naturfreunde Würmtal) und wenig später wird man vom Rauschen der Großen Laine begleitet. Einige Brücken gilt es dabei unterwegs zu überqueren. Hinter der Lainlalm heißt es rechts abbiegen in Richtung Wasserfall. Hier wandert man zunächst über die Wiese neben dem flachen Glasbach und dann noch ein paar Meter in die Höhe bis man zum Wasserfall gelangt.

Der Weg endet dort aber nicht, sondern führt für den, der mag, noch weiter empor in verschiedene Richtungen. Als Rastplatz dient daher weiter aufi die summende Wiese vor der Peter-Alm. Hier gesellen sich Schmetterling und Co. in die Pausenrunde.

Fazit: Eine gemütliche Tour mit tollem Ziel, die aufgrund der länge bei warmen Wetter etwas anstrengend werden kann. Aber dafür sorgen die diversen Gewässer ringsum für Abkühlung.

TAGS
ÄHNLICHE BEITRÄGE