Bergtour Wandern

FELLHORN (1.765 m)

vom
Mai 22, 2022

Länge: 18 km – Höhenmeter: 1.000 – Gehzeit: 4,5 h

Wieder einmal vom Parkplatz Seegatterl geht’s gemütlich dreiviertel neun in die Höhe – auf ausgeschriebenen Pfaden in Richtung Fellhorn, wie auch schon im Winter. Nun aber hinter den Hemmersuppenalmen nach links (und nicht rechts gen Anna Kapelle). Der Weg führt weiter über Wiesengelände, geht am Hang entlang, durch den Wald, über Stock und Stein bis zum Straubinger Haus und von hier aus linker Hand wieder den Hang hinauf bis zum Gipfelkreuz – mit großzügiger Rastfläche ringsum und Panoramarundblick. Auf gleichem Weg geht es auch wieder retour.

Fazit: Schon im Winter fein zum Gehen (zumindest bis zu den Hemmersuppenalmen), ist es auch im Sommer eine empfehlenswerte Tour.

TAGS
ÄHNLICHE BEITRÄGE