Bergtour Wandern

FEICHTECK (1.514 m)

vom
Mai 9, 2021

Länge: 9 km – Höhenmeter: 720 – Gehzeit: 2,5 h

Nur eine Handvoll Autos stehen kurz nach sechs Uhr auf dem Parkplatz Spatenau. Ich nehme den Steig rauf (alternativ geht auch die Fahrstraße, beide kreuzen sich später wieder). Im Gegensatz zum gescheiterten Versuch Mitte März ob einer Schneehöhe bis zu den Oberschenkeln, die mich fast kraftlos aufgeben ließ, läuft es sich jetzt wie geschmiert.

Recht eben geht’s rechts vorbei an der Doagalm und danach durch den Wald in Serpentinen in moderater Steigung weiter bergauf. Aus dem Wald raus heißt es scharf nach rechts abbiegen. Man kann schon das Gipfelkreuz erspähen. Nun noch einmal etwas steiler durch den Wald auf unwegsamen Terrain schlagen und schon hat man nach anderthalb Stunden den Gipfel erreicht. In ruhiger Menschenleere kurz den Ausblick genießen, bevor es wieder retour geht.

Hier heißt es mit jeden 100 Höhenmetern abwärts verdoppelt sich die Zahl der Wanderer bergauf. Bei der Rückkehr gegen 9 Uhr ist der nicht kleine Parkplatz voll.

Fazit: Nette Tour, die durch ihren leichten Anspruchsgrad sehr beliebt ist, was sich zu späteren Stunde (ab 9 Uhr :o) bemerkbar macht.

TAGS
ÄHNLICHE BEITRÄGE