Bergtour Wandern Winter

FARRENPOINT (1.273 m)

vom
November 25, 2020

Länge: 14,5 km – Höhenmeter: 700 – Gehzeit: 3,5 h

Dem Wetter im Tal nach zu urteilen, wär man wohl lieber daheim geblieben. Aber wenn man weiß, dass es über den Wolken Lichtblicke gibt, trotzt man der trüben Stimmung im Flachen und startet zeitig gen Gipfel.

Der Wanderparkplatz Bergstraße in Brannenburg bildet den Ausgangspunkt. Zunächst führt der Weg die Fahrstraße entlang. An der Schlipfgrubalm biegt der Weg rechts auf eine Fläche, die weit blicken lässt. Die Sonne blendet und bringt die bepuderte und gefrorene Landschaft zum Leuchten. Ein traumhafter Anblick, der einem alles vergessen lässt.

Im Wald angekommen herrscht eine verwunschene Stimmung, denn die Sonne schafft es nur punktuell durch das Dickicht. Und der Name macht dem Weg alle Ehre: “Dreckiger Weg”. Es ist batzig und man muss aufpassen, wo man hintritt, um nicht wegzurutschen.

Oben Strahlt die Sonne und lässt den Schnee glitzern, nur der Blick in Tal wird von einer Wolkendecke vereitelt. Als Rundweg geht der Abstieg über die Schuhbräualm.

Fazit: Eine idyllische Rundtour, die man am besten zu unpopulären Zeiten geht, um die Natur in Ruhe erleben zu können.

TAGS
ÄHNLICHE BEITRÄGE